Sonntag, 3. November 2013

Druck machen für mehr Personal im Krankenhaus

Solidarität mit den Charité-Beschäftigten


„42 Prozent für Merkel heißt 100 Prozent Streik an der Charité“, kommentieren Aktive von ver.di Charité das Bundestagswahlergebnis. Sie wollen damit sagen: Die kommende Regierung wird den Beschäftigten keine gesetzliche Personalbemessung im Krankenhaus schenken und dadurch mehr Personal bereit stellen. Wenn sich was ändern soll, müssen die Kolleginnen und Kollegen selbst kämpfen.

Weiter lesen ...